Startseite
    SUB (Stapel Ungelesener Bücher)
    Lese-Archiv
    Ich lese gerade...
    Wunschzettel
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/kopfkissen

Gratis bloggen bei
myblog.de





William Boyd - Ruhelos

Wie ich zu dem Buch gekommen bin:

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch Elke Heidenreichs Sendung "Lesen!" und fand es recht interessant. Nachdem ich die einzelnen Auktionen dann einige Zeit bei ebay beobachtet hatte, schlug ich dann bei einem passenden Angebot zu und habe das  Buch für weniger als die Hälfte erstanden .

Zum Inhalt:

Oxford, 1976. Ganz England stöhnt über die Hitze, doch Ruth Gilmartin ist vor allem um ihre Mutter besorgt: Ständig beobachtet Sally den Wald hinter ihrem Garten, das Telefon beantwortet sie nur nach vereinbartem Klingelsignal und das Haus verlässt sie - obwohl unversehrt - nur im Rollstuhl. Schließlich eröffnet sie ihrer Tochter, dass jemand sie töten wolle. Ihr wahrer Name sei Eva Delektorskaja und sie habe im Krieg als Spionin gearbeitet. Paris, 1939. Eva, eine schöne russische Emigrantin, wird von dem geheimnisvollen Lucas Romer für den britischen Geheimdienst angeworben. Sie soll die Arbeit ihres geliebten Bruders Kolja, der von den Nazis ermordet wurde, weiterführen. Unter Romers Anleitung wird sie zur perfekten Spionin ausgebildet, die schnell lernt, sich zu verstellen und - niemandem zu trauen.

Status quo:

Ich bin jetzt gerade mal auf Seite 55, aber das Buch gefällt mir sehr gut! Es ist unterteilt in Gegenwart (Sommer 1976) und Rückblenden in die Geschichte der Eva Delektorskaja, beginnend im Jahre 1939. Es liest sich sehr flüssig, die Sprache des Autors gefällt mir und ich bin gespannt, was jetzt noch passiert...

 

29.1.08 13:53
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


joy (3.3.09 15:25)
Hello My Dearest
I am more than happy in your reply to my mail,
How is your day ?. Mine is a little bit cold over here in Dakar Senegal.My name is Joy Ogwo I 'm 23, from Sudan in Africa,5.11ft tall, Fair in complexion,(nevermarried before )and presently i am residing in the refugee camp here in Dakar as a result of the civil
war that was fought in my country.My late father Dr Ogwo was the managing
director of Ogwo and Associates (Ltd) and he was the personal advicer to the former head of state before the rebels attacked our house one early morning and killed
my mother and my father in cold blood.It was only me that is alive now and I managed to make my way to a near by country Senegal where i am living now in a refugee
camp,and this computer is belonging to a revrend that is incharge of a church here in the camp.
I would like to know more about you.Your likes and dislikes,your hobbies and what you are doing presently.I will tell you more about myself in my next mail.
Attached here is my picture.
Hoping to hear from you soonest
Miss Joy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung