Startseite
    SUB (Stapel Ungelesener Bücher)
    Lese-Archiv
    Ich lese gerade...
    Wunschzettel
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/kopfkissen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich lese gerade...

William Boyd - Ruhelos

Wie ich zu dem Buch gekommen bin:

Aufmerksam auf das Buch wurde ich durch Elke Heidenreichs Sendung "Lesen!" und fand es recht interessant. Nachdem ich die einzelnen Auktionen dann einige Zeit bei ebay beobachtet hatte, schlug ich dann bei einem passenden Angebot zu und habe das  Buch für weniger als die Hälfte erstanden .

Zum Inhalt:

Oxford, 1976. Ganz England stöhnt über die Hitze, doch Ruth Gilmartin ist vor allem um ihre Mutter besorgt: Ständig beobachtet Sally den Wald hinter ihrem Garten, das Telefon beantwortet sie nur nach vereinbartem Klingelsignal und das Haus verlässt sie - obwohl unversehrt - nur im Rollstuhl. Schließlich eröffnet sie ihrer Tochter, dass jemand sie töten wolle. Ihr wahrer Name sei Eva Delektorskaja und sie habe im Krieg als Spionin gearbeitet. Paris, 1939. Eva, eine schöne russische Emigrantin, wird von dem geheimnisvollen Lucas Romer für den britischen Geheimdienst angeworben. Sie soll die Arbeit ihres geliebten Bruders Kolja, der von den Nazis ermordet wurde, weiterführen. Unter Romers Anleitung wird sie zur perfekten Spionin ausgebildet, die schnell lernt, sich zu verstellen und - niemandem zu trauen.

Status quo:

Ich bin jetzt gerade mal auf Seite 55, aber das Buch gefällt mir sehr gut! Es ist unterteilt in Gegenwart (Sommer 1976) und Rückblenden in die Geschichte der Eva Delektorskaja, beginnend im Jahre 1939. Es liest sich sehr flüssig, die Sprache des Autors gefällt mir und ich bin gespannt, was jetzt noch passiert...

 

29.1.08 13:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung